Manchmal gibt es in den Gärten Höhenunterschiede zu überwinden und es wäre doch eine schöne Idee, dass diese „Überwindung“ inspirierend und wohltuend erlebbar gestaltet ist. Vielleicht ist auch jede einzelne Stufe selbst bewusst als ein kleines Gestaltungselement gebaut, aus verschiedenen Naturmaterialien, in verschiedenen Breiten.

Vielleicht ist diese Treppe eingefasst in Trockenmauern, Mauern aus Naturstein, wie alte, ehrwürdige Mauern von einem Klostergarten oder einem Bauerngarten. Solche Mauern können stützen, begrenzen und Konturen schaffen.

Sie spenden Wärme, Rückhalt und Nischen, Lebensräume für Pflanzen und Tiere. Vielleicht gäbe es in solchen Mauern auch kleine Buchten für einen Obstbaum oder ein Wasserspiel.